Kohlgemüse mit Zwiebeln in Butter und Bröseln geschwenkt
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 5 min
Kochzeit
5-10 min
Portionen Vorbereitung
2 5 min
Kochzeit
5-10 min
Kohlgemüse mit Zwiebeln in Butter und Bröseln geschwenkt
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 5 min
Kochzeit
5-10 min
Portionen Vorbereitung
2 5 min
Kochzeit
5-10 min
Zutaten
  • 2 Brokkoli
  • 1 mittlere Zwiebel
  • ¾ - 1 EL (15-20g) Butter
  • etwas Brotbrösel (Paniermehl) vom Bäcker
  • evtl. etwas Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen je nach Geschmack
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Brokkoli in Röschen teilen und unter fließendem Wasser kurz abwaschen.
  2. In wenig Salzwasser ca. 5-10 min kochen (Bissfest ist das Gemüse nach etwa 5 min. Mögen Sie es lieber weicher, dann die Kochzeit noch ein wenig verlängern. Alternativ im Dampfgarer oder Dampfdrucktopf dünsten).
  3. Brokkoli durch ein Sieb abgießen, kurz mit Eiswasser abschrecken. So behält er seine kräftige, grüne Farbe.
  4. Zwiebeln würfeln, Butter im Topf zerlassen und Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze glasig braten.
  5. Brokkoli Röschen zurück in den Topf. Mit etwas Bröseln bestreuen und vorsichtig mit den Zwiebelwürfeln mischen.
  6. Evtl. mit etwas Salz, schwarzem Pfeffer und/oder Muskat abschmecken.

LebeNeo Zubereitungs-Alternativen
  1. Je nach Jahreszeit können Sie auch Rosenkohl, Fenchel, kleinegeschnittenen Weiß-und Spitzkohl oder grüne Bohnen auf die gleiche Art und Weise zubereiten. Zu beachten wären nur die abweichenden Garzeiten des alternativ verwendeten Gemüses.
Rezept Hinweise

Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe:

  • Reich an:
    Vitamin C, Folsäure, Eisen, Kalzium, Kalium, Provitamin A und Ballaststoffen. Sekundäre Pflanzenstoffe wirken entzündungshemmend, antibakteriell und antioxidativ. Außerdem werden ihnen krebshemmende Wirkungen zugeschrieben.
  • Zwiebeln:
    Sekundäre Pflanzenstoffe, die entzündungshemmend, antibakteriell, blutverdünnend und gefäßschützend wirken.

 

Das schmeckt dazu: